Kurzfassung über den betrieblichen Ablauf und QS-Wesen
 

Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel, d. h. wir versuchen immer unseren Kunden Qualität auf höchstem Niveau zu bieten. Durch die laufende Ergänzung und Optimierung unseres EDV-Systems und eine neu in der Firma integrierte Technikabteilung, sind wir jederzeit in der Lage, auf neue Situationen (gesetzliche Forderungen, Kundenwünsche) einzugehen. Alle Daten werden den gesetzlichen Vorgaben entsprechend archiviert, so dass eine lückenlose Rückverfolgbarkeit gewährleistet werden kann. Unser QM-System ist nach DIN EN ISO 9001:2000 aufgebaut und von BVQI entsprechend zertifiziert und überwacht.

Lassen Sie uns die wichtigsten Arbeitsvorgänge kurz beschreiben:

  1. Auftragsprüfung und -erfassung
    Die Bestellungen unserer Kunden werden mit den bestehenden Artikeln und den vorgegebenen Kundendaten (Angaben auf Bestellungen, Zeichnungn, etc.) sorgfältig geprüft. Bei Differenzen und Unklarheiten nehmen wir Rücksprache mit unseren Kunden. Bei der Auftragserfassung werden automatisch besondere Vermerke berücksichtigt, im Kundenstamm fest hinterlegt und auf den internen Unterlagen vermerkt.
     
  2. Wareneingangsprüfung
    Bei der Wareneingangsprüfung werden die eingehenden Produkte gegen die in der EDV abgespeicherten Materialdaten mit allergrößter Sorgfalt geprüft. Lieferungen die von Lieferanten ohne auditiertes QS-System kommen, sowie Spezialfertigungen für Kunden werden zu 100% geprüft. Lieferungen von zertifizierten Lieferanten werden stichprobenartig geprüft. Sind die Produkte ohne erkennbare Mängel, werden sie dem Lager zugebucht und mit Barcodeetiketten versehen (sehen Sie hierzu Punkt 5 Barcode). Hier erfolgt auch die RoHS-Prüfung und Kennzeichnung des Produkts.
     
  3. Lagerhaltung und Auftragsbearbeitung
    Die Einlagerung erfolgt nach dem 'first in - first out'-Prinzip in unser Hochregallager. Dabei wird auf eine sachgemäße Behandlung der Ware genauestens geachtet, um Schäden am Produkt (z. B. Druckstellen) zu vermeiden. Die EDV-gestützte Auftragsbearbeitung wird unterstützt durch Auftragsscheine, in denen nochmals alle wichtigen Angaben (z. B. Leiteraufbau, Durchmesser, Aufmachung, Kundenforderungen) erfaßt sind. Anhand der vom Lager angegebenen Daten werden die Lieferpapiere (Lieferschein, Frachtpapiere, Artikeletiketten) erstellt. Dabei werden auch die einzelnen Aufmachungen (Mehrwegverpackungen) erfaßt. Die Verpackungs- und Frachtkostenanteile, die evtl. anfallen, werden nach dem tatsächlichen Gewicht der Ware berechnet, die vereinbarten Lieferbedingungen werden dabei berücksichtigt.
     
  4. Versand
    Im Versand werden anhand der erstellten Lieferscheine die Waren zusammengestellt, geprüft und kontrolliert. Vor dem endgültigen verpacken werden die an den Waren befestigten Barcodeetiketten mittels eines Barcodelesegerätes gescannt und im EDV-System zu den jeweiligen Lieferscheinen gespeichert. Der Auftrag kann nur abgeschlossen werden, wenn der Lieferschein mit den im Versand erfaßten Mengen und Artikeln übereinstimmt.
     
  5. Warenrückverfolgbarkeit und Produkthaftung
    Wie bereits erwähnt, werden alle Waren mit einem Barcodeetikett (siehe Abbildung) ausgezeichnet, in dem unter dem 12stelligen Strichcode folgende Daten gespeichert sind.

    MEDI-Kabel-Artikelnummer, Lieferant der Ware (Hersteller), Lieferscheindaten des Lieferanten, Einkaufskonditionen (auch für Inventurbewertung), Lieferdatum (vom Hersteller, zum Kunden), Lieferaufmachung, Liefereinheit, Name des WE-Prüfers, Name der Umspulerin, Name des Packers, Empfänger der Ware, Verkaufskonditionen, RoHS Konformität

    Wie bereits erwähnt, werden alle Waren mit einem Barcodeetikett (siehe Abbildung) ausgezeichnet, in dem unter dem 12stelligen Strichcode folgende Daten gespeichert sind.
    Umgespulte Waren werden mit einem neuen Barcodeetikett ausgezeichnet. Auch hier sind die o.g. Daten komplett hinterlegt, sowie der Bezug auf das Originaletikett vermerkt. Anhand dieser Daten sind wir jederzeit in der Lage, eine vollständige Rückverfolgbarkeit der Ware zu gewährleisten und somit auch eventuell anfallende Produkthaftungsansprüche oder andere Mängelanzeigen an unsere Lieferanten weiterzuleiten.


Wir sind gerne bereit, Ihnen weitere Fragen zu unserem QS-System zu beantworten. Falls Sie über uns ein abnehmerspezifisches Audit erstellen wollen, unterstützen wir Sie jederzeit. Dazu bitten wir Sie, sich mit Ihrem zuständigen Verkaufsberater in Verbindung zu setzen.

Alles aus einer Hand
Unsere Leistung - Ihr Vorteil

Ihr MEDI - Kabel - Team